Protesttag zur Gleichstellung

Teilhabe, Barrierefreiheit und Respekt – dafür gingen Bürgerinnen und Bürger jetzt in vielen Städten auf die Straße. Rund um den 5. Mai fanden auch in diesem Jahr Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Mit Plakaten, Trommeln und Pfeifen machten die Menschen auf ihre Rechte aufmerksam. Auch Bethel beteiligte sich an Demonstrationszügen in Bielefeld, Gütersloh und Herford.

Protesttag in Bielefeld

Mit einem Protestzug vom Hauptbahnhof zum Rathausplatz startete der Aktionstag am 8. Mai in Bielefeld. Laut und gut sichtbar bewegten sich einige hundert Demonstranten mit und ohne Behinderungen durch die Fußgängerzone. Am Ziel angekommen wurden sie von Oberbürgermeister Pit Clausen begrüßt und ermutigt, ihre Forderungen auch weiterhin klar zu äußern. Vertreter aus Politik, Verwaltung und den Verkehrsbetrieben stellten sich im Anschluss auf der Bühne den kritischen Fragen von Bielefelder Bürgerinnen und Bürgern. Mit Aktionsständen waren aus Bethel unter anderem auch das Freizeit- und Kulturzentrum Neue Schmiede und der Politische Stammtisch vertreten.

Protesttag  in Gütersloh

Bereits am 4. Mai luden die Veranstalter in Gütersloh Bürgerinnen und Bürger zum Protestmarsch durch die Innenstadt mit anschließendem Imbiss auf den Kolbeplatz ein. Bei einem kleinen Snack und Kaffee tauschten sich die Teilnehmenden über Inklusion und Teilhabe aus.

Protesttag in Herford

Auch in Herford wurde demonstriert: Bunt und laut. Der Protestzug am 27. April setzte sich am Gänsemarkt in Bewegung. Am Alten Markt erwartete die Frauen und Männer ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm aus Musik, Information und Politik.

Protesttag in Hagen

Unter dem Motto „Wir reden mit!“ fand am 5. Mai der Protesttag in Hagen statt. Neben Mitmachaktionen wie dem Ballonwettbewerb und einem musikalischen Bühnenprogramm gab es eine Diskussionsrunde zum Thema Öffentlicher Personennahverkehr. Auch Bewohnerinnen und Bewohner der Bethel-Einrichtung in Hagen „Haus Grünrockstraße“ nahmen am Protesttag teil.

Fotos: Reinhard Elbracht (Bielefeld + Gütersloh), privat (Herford + Hagen)

Nächster Beitrag:
Vorheriger Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.